1987 - kurzfristig letztjährigen Ausländer einfliegen

Nach St. Moritz hat nun auch der EHC Illnau-Effretikon wegen der momentan ungemütlichen Lage der 1. Liga Mannschaft reagiert. Die Oberländer liessen nun ebenfalls kurzfristig ihren letztjährigen Ausländer einfliegen. Nach einem ersten Kontakt am vergangenen Montag (12.01.) hat sich Peter Gaw entschlossen, umgehend in die Schweiz zu fliegen, um den EIE für die verbleibenden Spiele zu verstärken. Der 35jährige Kanadier landete am Donnerstagabend (15.01.) von Miami kommend in Zürich-Kloten. In einer Nacht-und-Nebel-Aktion ist es den Oberländern nun gelungen , die Spiellizenz zu erhalten. Peter Gaw wird bereits heute Samstag gegen den Schlittschuhklub Küsnacht zum Einsatz kommen. Gaw war in der vergangenen Saison der erfolgreichste Skorer des EHC Illnau-Effretikon