1986/87 - Das Ende einer Aera

Der Samstag, 14. Februar 1987 wird in die EIE-Clubgeschichte eingehen. An diesem Tag nämlich endete mit der 22. Runde nicht nur die Meisterschaftssaison 1986/87, sondern gleichzeitig das Dasein der EHC Illnau-Effretikon. 20 Jahre war es dem EIE gelungen, sämtliche Höhen und vor allem Tiefen zu meistern, doch am Ende dieser Saison sollte es zum Klassenerhalt nicht mehr reichen. Zusammen mit Schaffhausen muss der EHC Illnau-Effretikon erstmals in die 2. Liga absteigen ! daran glaubte vor Meisterschaftsbeginn kein Mensch - die Realität hat bös zugeschlagen, der EIE versinkt zumindest (für ein Jahr?) in die Anonymitat. Eishockey in der Provinz - das zukünfige Motto der kommenden Saison.