Im dritten Anlauf wurde die Hürde Achtelfinal mit Bravur gemeistert. Der EIE schlägt Wallisellen in vier Spiele mit 3:1 und vermochte vor allem in den beiden Auswärtspartien mit einer kollektiven Mannschaftsleistung überzeugen.

Nun gilt es sich zu erholen und sich auf den nächsten Gegner, den SC Rheintal zu fokusieren. Auch ihre Qualifikation ging über vier Runden ehe sie den EHC Bassersdorf frühzeitig ins Saisonende schickten.

Auf Grund der besseren Platzierung darf der EIE bereits am kommenden Samstag wieder zum Heimspiel im Eselriet und damit den Prolog vor heimischen Publikum bestreiten.

Viertelfinal Partien (Modus: 3 Siege; Best-of-five):

Datum, Uhrzeit Spielort
Samstag,25.02.2017, 17:00 Uhr Sportzentrum Eselriet, Effretikon
Dienstag, 28.02.2017, Zeit unbekannt Sportzentrum Widnau
Donnerstag, 2.03.2017, 20:15 Uhr Sportzentrum Eselriet, Effretikon
evtl. Samstag, 4.03.2017, Zeit unbekannt Sportzentrum Widnau
evtl. Dienstag, 7.03.2017, 20:15 Uhr Sportzentrum Eselriet, Effretikon


Kommt und unterstützt den EIE!

Hopp EIE!

 


Sponsor gesucht

Möchten Sie einem zukünftigen Eishockey-Crack in die glänzenden Augen schauen, wenn
dieser mit seiner Eishockeyausrüstung auf dem Eis hin und her flitzt und versucht dem Puck
nach zu jagen? Anmeldungsformular Ausrüstung für  Eishockeyschule