Neue Massnahmen für den EIE

Mit den ab 06. Dezember neu geltenden Verordnungen des BAG und SIHF ist wie jeder Verein auch der EIE davon betroffen. Erfreulicherweise dürfen wir weiterhin sowohl den Trainings- als auch Spielbetrieb weiterführen. Es gilt jedoch dabei nach den folgenden beiden Regelungen zu unterscheiden:

Erweiterungen nach 3G  Bestimmungen

  • Im gesamtem Eselriet gilt Zertifikatsprüfung nach 3G
  • 30er Bubbles sind aufgehoben, somit muss jeder Spieler auch in den Trainings ein gültiges Zertifikat vorweisen können (ab 16 Jahre)  
  • Konsumation (Essen und Getränke) nur im Restaurant und im Sitzen erlaubt 
  • Maskenpflicht im gesamten Eselriet (ab 12 Jahre) inklusive Garderobe und Gang (bis zum Eisfeldrand)
  • Diese Regeln gelten auch für Funktionäre und Zuschauer auf der Tribüne an den Heimspiele
  • Es muss wieder eine Präsenzliste an den Trainings geführt werden
  • Gültig für die 1. Mannschaft (2. Liga) und auf sämtliche Nachwuchs-Stufen (U9 bis U20) inklusive Lauf-/Hockeyschule 

 

Erweiterungen nach 2G  Bestimmungen

  • Im gesamtem Eselriet gilt Zertifikatsprüfung nach 3G
  • 30er Bubbles sind aufgehoben, somit muss jeder Spieler auch in den Trainings ein gültiges Zertifikat vorweisen können  
  • Konsumation (Essen und Getränke) nur im Restaurant und im Sitzen erlaubt 
  • Maskenpflicht im gesamten Eselriet bis zur Garderobe (danach gilt 2G ohne Maskenpflicht)
  • Funktionäre im Einsatz und Zuschauer auf der Tribüne müssen keine Maske tragen (jedoch nur mit gültigem 2G-Zertifikat)
  • Für Kinder zwischen 12 und 16 gilt weiterhin Masken-pflicht 
  • Es muss wieder eine Präsenzliste an den Trainings geführt werden
  • Gültig für die 2. Mannschaft (3. Liga) und Senioren / Veteranen 

 

Wir sind froh weiterhin auf die Unterstützung des gesamten Vereins zählen zu dürfen und hoffen mit diesen Massnahmen weitere einschneidende Eingriffe zu vermeiden.

 


Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.