Spielbericht 1. Mannschaft, Sa. 07.12.2002 20:30 gegen Chiasso, Feld: Kunsteisbahn Chiasso

Eishockey 2. Liga, Gruppe 1: Chiasso – Illnau-Effretikon 3:6 (2:1, 1:3, 0:2)

EIE bestand Reifeprüfung

hmi. Im erwartet schweren Auswärtstreffen bei Chiasso geriet der EHC Illnau-Effretikon (EIE) 0:2 in Rückstand. Mit zwei Prachtstoren brachte Claudio Kaul die Zürcher Oberländer aber zurück ins Spiel. Im Mitteldrittel drehten die Spieler von Dieter Wieser trotz zwei zehnminuten Disziplinarstrafen von Baechler/Meisterhans beeindruckend auf. Leader Illnau-Effretikon gewann letztlich ein strafreiches Spiel mit 6:3 (1:2, 3:1, 2:0), verlor aber Center Marcos Kuhn mit Fingerbruch (46.03).

 

Dass die EIE-Spieler die letzten Meter zu dem mit 3.5 Millionen Franken neu überdachten Stadion del ghiaccio in Chiasso zu Fuss zu absolvieren hatten, zeigte nicht den gewünschten Effekt. EIE-Trainer Dieter Wieser, der im Tessin auf Captain Mario Bosshard (Beruf) und den verletzten Verteidiger Patrick Buri zu verzichten hatte, rechnete mit einer überaus schwierigen Aufgabenstellung. Bereits nach dem 11:0 Heimsieg vor Wochenfrist über Engelberg-Titlis äusserte Wieser die Befürchtung, dass es in Chiasso ein ganz anderes Spiel geben werde. Diese Einschätzung traf zu, ebenso die


Nächste Termine 1. Mannschaft

24 Jan
ET EIE I
Datum 24.01.2022 20:15 - 21:30
26 Jan
ET EIE I
26.01.2022 20:15 - 21:30
28 Jan
ET EIE I
28.01.2022 20:00 - 21:00
31 Jan
ET EIE I
31.01.2022 20:15 - 21:30
2 Feb
ET EIE I
02.02.2022 20:15 - 21:30

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.