Diskussionsloser Sieg

Nach fünf Niederlagen in Folge melden sich die EIE Moskies auf eindrückliche Art und Weise zurück – sie schlagen den EHC Frauenfeld in einem starken Spiel deutlich und mit 5:1 auch in dieser Höhe verdient.

Bericht: S. Pennisi

Die Vorzeichen waren nicht allzugut für die Moski A Mannschaft des EIE. Es ist Ferienzeit und die letzten Spiele mussten mit einem dezimierten Team bestritten werden. Der Tabellennachbar war punktemässig klar voraus, und so mussten die Trainer Mica Blaha und Michael Bächler ihre Spieler mit einer zusätzlichen Portion Motivation aufs Eis schicken, denn nur über Siege holt man sich das Selbstvertrauen zurück, um Siege zu buchen, die in letzter Zeit rar waren....

Das Penaltyschiessen ging klar verloren, aber kaum ging das Spiel los, zeigte der EIE deutlich, dass sie dieses Spiel nicht verlieren wollten. Die recht ruppig auftretenden Frauenfelder waren zu Beginn mehr auf die Gegenspieler fokussiert als auf den Puck, und so mussten unsere Moskis schnell wach werden, um nicht in einen schmerzhaften Check zu laufen. Dies schien auch gut aufzugehen, denn die Pucks wurden rasch kontrolliert und meist schnell weitergespielt, sodass ein flüssiges Spiel entstand. Dies machte dem EHC Frauenfeld zu schaffen, und oft genug verhaspelten sie sich deshalb in Einzelaktionen. In der 8. Minute eröffnete plötzlich Severin T. das Skore für den EIE - nach einer schönen Vorlage von Annic B. -  mit einem satten Schuss, und keine Minute später war es Laurin B., der auf Pass von Lars E. mit einem Lupfer den Frauenfelder Torhüter düpierte, sodass der EIE mit einer 2:0 Führung und viel Selbstvertrauen die Kontrolle des Spiels übernahm. Unsere Moskis gestalteten das Spiel erstaunlich diszipliniert und ruhig, und so konnte die Führung locker in die Pause mitgenommen werden.

Das zweite Drittel begann wie das Erste: Mit einer Strafe für den Gegner. Dieses Mal konnte der EIE die Ueberzahlsituation zu einem Tor nutzen, als Rico R. nach einem Schuss von Leandro P. die Scheibe zum 3:0 ins Tor lenkte. Das Spiel wurde weiterhin klar von den Einheimischen kontrolliert, und der Gegner konnte sich praktisch nie im Verteidigungsdrittel des EIE festsetzen, auch dank des sehr guten Spiels der Verteidiger, die praktisch fehlerlos spielten und so dem Gegner kaum Chancen ermöglichten. Die Frauenfelder zeigten ihre Frustation oft mit rüden Fouls, die meist sanktioniert wurden, und den Schiris so Arbeit bescherten. Die spielerisch dominaten Effretiker machte weiter ihr Spiel, aber dank der guten Leistung des Frauenfelder Goalies fielen im zweiten Drittel keine Tore mehr.

In der fünften Minute des letzten Drittels kassierten die Frauenfelder erneut eine Strafe, und nur wenige Sekunden später konnte Leandro K. auf Pass von Severin T. das 4:0 erzielen.  Der Mist war geführt, aber unsere Moskis wollten mehr. Und so drückten sie auf das gegnerische Tor, wobei die Frauenfelder bei praktisch jedem Puckbesitz nur den Befreiungsschlag suchten. Einer führte zu einer Chance, welche eigentlich gar keine war, doch ein kleverer Move des Frauenfelders Paschal Sch. verwirrte die ganze EIE-Abwehr, sodass dieser plötzlich alleine vor Timo J. stand und den Puck ins Tor versenkte. Würden die Frauenfelder neun Minuten vor Schluss eine Aufholjagd starten? Diese Frage wurde bereits eine Minute später beantwortet, als Leandro P. im Nachschuss das Tor zum Schlussresultat von 5:1 für die EIE Moskis erzielte.

Heute spielten die EIE Moskis ein sackstarkes Spiel. Mit nur zwei vollen Blöcken haben die Stürmer teilweise  herrlich kombiniert, aber die Verteidiger waren wahrscheinlich der Schlüssel zum Erfolg: Sehr sicher am Puck, die blaue Linie kontrolliert, die Stürmer immer wieder lanciert. Sie haben bewiesen, dass man mit Konzentration und Motivation viel erreichen kann. Die Trainer haben ihren Teil beigetragen, indem sie vorallem im Schlussdrittel den Spielern mit kurzen Einsätzen halfen, ihre Kräfte gut zu verwalten.  

So darf es weitergehen!

 

 


Nächste Termine Moskito

20Aug
20.08.2018 17:30 - 19:00
ST Moskito Eishalle Eselriet
22Aug
22.08.2018 15:00 - 16:15
ET Moskito Weinfelden
24Aug
24.08.2018 18:00 - 19:15
ST Moskito Grafstal Spielhalle
25Aug

Nächste Spiele

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen