EIE Moskitos - Knappe Niederlage

Die EIE Moskitos unterliegen dem EHC Bülach nach einem Start-Furioso knapp mit 5:4 und verlieren in der Tabelle weiter an Boden.

 

Bericht: Sebi Pennisi

Am vergangenen Sonntag trafen die EIE Moskis im Hirslen auf einen ihrer Dauergegner, den EHC Bülach. Die auch mit Klotener Moskis verstärkte Mannschaft ist ein guter Gradmesser für den EIE und entsprechend verheissungsvoll begann das Spiel.

Kaum warfen die Schiris den Puck ein, schnappte sich Don Jaggy den Puck, bediente Rico Rodi und schon stand es 1:0 für den EIE. Gespielt waren genau 22 Sekunden. Und kaum hatten sich die einheimischen Spieler vom Schreck erholt, zappelte das Netz schon wieder hinter dem Bülacher Torhüter Noah Bopp. 2:0 für den EIE durch Rico Mettler. Dies schien der Weckruf für die Bülacher gewesen zu sein, und gleichzeitig konnte der EIE die Pace nicht mehr halten, sodass  Janosh Hilfiker in der 11. Min. und Joy Berglas in der 20. Min. nach EIE-Fehlern die beiden Treffer zum 2:2 Ausgleich gelangen.

Im zweiten Drittel wirkte der EIE müde und unkonzentriert, und so fielen zwei weitere Tore zugunsten der Bülacher. Mit seinem zweiten Treffer schoss Joy Berglas den Gastgeber in der 28. Minute erstmals in Führung, diesmal auf Pass des ehemaligen EIE-Moski Tom Rüedi. Und weil alle guten Dinge drei sind, erhöhte derselbe Joy Berglas in der 33. Minuten sogar auf 4:2 für die Heimmannschaft.

Im letzten Drittel war es wieder der EHC Bülach, der durch Tom Rüedi in der 45. Minute  gar auf 5:2 davonzog, bevor endlich wieder ein Lebenszeichen der EIE-Moskis das Spiel neu belebte. Ricco Mettler auf Pass von Don Jaggy sowie Noah Hinze auf Pass von Nico Winterberger erzielten in der 51. Minute innert 40 Sekunden zwei Treffer und brachten so den EIE wieder in die Nähe eines möglichen Sieges oder wenigstens einer Verlängerung.

Trotz einer engagiert gespielten Schlussphase mit einigen guten Chancen schafften es die EIE-Moskis jedoch nicht mehr, das Spiel zu drehen, und so gewann der EHC Bülach schliesslich mit 5:4 Toren.

Das nächste Wochenende kommt der verlustpunktlose Leader EHC Wil ins Eselriet, und es wird sehr schwierig werden, gegen diesen Gegner zu bestehen. Aber wenn jeder sein Bestes gibt und konzentriert spielt……wer weiss, was alles möglich ist.

Für die EIE-Moskis spielten: Robin Bosshard (Tor), Lars Wegmann, Fynn von Zeressen, Jan Sträuli, Nico Winterberger, Rico Rodi, Fabio Frei, Ricco Mettler, Lars Ersoy, Noah Hinze, Flavio Richard, Tim Niederecker, Don jaggy, Cédric Rüegg, Severin Tresch


Nächste Termine U13

21 Jan
ET U13 Aussen
Datum 21.01.2022 17:30 - 18:45
23 Jan
MS U13-A Bülach - EIE
23.01.2022 07:45
25 Jan
ET U13
25.01.2022 17:45 - 19:00
26 Jan
ET U13 Aussen
26.01.2022 16:15 - 17:30

Nächste Spiele

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.