Nach dem Rücktritt von Dani Wegmann als Nachwuchschef (Kommunikation vom 04. November 2018) hat sich der Vorstand im Dezember und über die Feiertage intensiv mit dem Thema ‘Zukunftsausrichtung’ im EIE beschäftigt. Ausserdem haben wir die Suche nach Nachfolgepersonen abgeschlossen und können Euch heute über die neue Aufstellung und personelle Besetzung in verschiedenen Chargen informieren.

Nachwuchs

Wir haben entschieden, unsere Miliz Trainer Crew durch zwei Teilzeit-Profi-Funktionen zu ergänzen:

Roman Diethelm
(Jahrgang 1980)
wird ab Saison 2019/20 neu als ‘Cheftrainer’ mit einem ca.70% Pensum angestellt.
Er wird dabei den gesamten sportlichen Teil des Nachwuchsbereiches verantworten. Ausserdem übernimmt er das Traineramt unserer Junioren Top Mannschaft und den Assistenztrainerposten der 1. Mannschaft.
Roman hat in seiner Aktiv-Karriere als Verteidiger bei diversen Clubs im In- und Ausland gespielt, u.a bei den Swiss League (ehem. NLB) Clubs Thurgau, Visp, Martigny, Sierre, Biel und Olten, dazu in Clubs in Norwegen und Schweden. Nach 1 ½ Saison bei Winterthur in der 1. Liga, beendete Roman 2015/16 bei seinem Stammclub Frauenfeld, ebenfalls in der 1. Liga, seine Spielerkarriere. Bei Frauenfeld und den HCT Young Lions begann parallel auch die Trainertätigkeit auf verschieden Nachwuchsstufen. Bis Ende der Saison 2018/19 ist Roman noch Cheftrainer beim EHC Frauenfeld und Assistenztrainer der selbigen 1. Liga Mannschaft und der Elite B HCT Young Lions. Sportschultrainer der Sportschule Frauenfeld und Trainer bei der U 14 EST-Auswahl sind weitere bis Ende Saison laufende Aufgaben.
 
Urs Bärtschi
(Jahrgang 1957)
wird ab Mitte Januar 2019 die Aufgabe als ‘Nachwuchschef’ mit einem Pensum von ca. 20% übernehmen.
Dazu wird er sukzessive die Off-Ice Aufgaben von Dani Wegmann übernehmen und die Planung der Saison 19/20 bereits massgeblich mitgestalten. Zusammen mit Roman Diethelm wird er die einheitliche Ausbildungsphilosophie des Nachwuchses im EIE definieren und dann auch stufengerecht umsetzen.
Urs ist ein Hockey-Urgestein mit einer langjährigen aktiven Karriere als Profi-Eishockeyspieler (NLB, NLA und Nationalmannschaft). Neben den 91 Länderspielen zählen die 2 Schweizer Meistertitel mit dem EHC Biel sicher zu den Höhenpunkten in der Spielerkarriere von Urs. Arosa, Kloten, Ambri-Piotta und Bülach waren weitere Stationen in der über 20- jährigen Aktivkarriere des gebürtigen Adelbodners. Dazu kommen 17 Jahre als Trainer und Coach von Nachwuchs und Aktivmannschaften bis NLA sowie als Ausbildner von Berufssportlernenden.  
 
Lubos Konak
unser jetziger Ausbildungschef wird den EIE per Ende März 2019 verlassen. Lubos hat mit neuen Trainings-Ideen gute Impulse setzen können und unseren Nachwuchs einen Schritt weiter gebracht. Wir danken Lubos für seinen Einsatz für den EIE und wünschen ihm für seine berufliche wie persönliche Zukunft alles Gute.  

1. Mannschaft 2019/2020

Wie bereits kommuniziert, wird Dieter Wieser sein Amt als Trainer und Coach der 1. Mannschaft per Ende Saison 2018/19 abgeben.
Wir sind sehr stolz und glücklich, dass wir für seine Nachfolge einen Ur-EIE-aner gewinnen konnten!
Giorgio Giacomelli übernimmt die 1. Mannschaft auf die neue Saison hin.

Giorgio müssen wir Euch kaum näher vorstellen. Er hat beim EIE das Hockey-Einmaleins ab der Stufe ‘Schüler’ (Bambini) erlernt und hat dann während mehrerer Jahre bei Genf, Herisau und GC/ Küsnacht Nationalliga Erfahrung sammeln können, bevor er zum EIE zurückgekehrt und in das Trainermetier eingestiegen ist. Er war dann in den Nuller Jahren als Nachwuchschef des EIE’s massgeblich am Aufbau und der nachhaltigen Organisation unseres Nachwuchsbereiches beteiligt. Danach war er fast permanent in Trainer-Chargen unseres Nachwuchses beschäftigt.  In der laufenden Saison hat er nun die Assistenz-Funktion der 1. Mannschaft übernommen. 
Als seinen eigenen Nachfolger als Assisstenz-Trainer konnten wir Roman Diethelm verpflichten, welcher dies in einer Doppelrolle zu seiner Cheftrainer Funktion ausüben wird. Damit stellen wir sicher, dass der ‘rote Faden’ ab Stufe Bambini bis in unser Fanion Team erhalten bleibt.

Administration / Geschäftsstelle

Und ‘last-but-not-least’ sind wir auch bei der Suche nach einer Administrativen Unterstützung für den EIE fündig geworden.
Neu wird ab Mitte Januar Corina Brüngger die Funktion als ‘Administratorin’ mit einem ca. 20% Pensum übernehmen und damit auch den Grundstein für eine spätere Geschäftsstelle legen.
Corina ist in Effretikon aufgewachsen und lebt heute mit ihrem Mann und zwei Kindern in Grafstal. Beruflich hat sie grosse Erfahrung im Medienbereich im Redaktionsteam der Zürcher Oberländer Medien AG und kann uns darum sicher sehr gut in unserer Medienarbeit, aber auch bei der Redaktion des Jahresheftes unterstützen.
 
Wie Ihr sicher unschwer erkennen könnt bewegen wir gerade so einiges in unserer personellen Besetzung beim EIE. Dies wiederspiegelt aber unsere Überzeugung, dass wir mit unserer damals definierten Vision für den EIE auf dem richtigen Weg sind.
Wir freuen uns deshalb sehr, mit den neuen Verantwortlichen in die neue Saison 2019/20 einzusteigen und danken natürlich auch allen ‘Miliz’-Mitarbeitenden des EIE’s für ihre langjährige Treue und ihren Einsatz. Ohne EUCH ginge gar nichts !!
 
Sportliche Grüsse
Vorstand EIE

 


Sponsor gesucht

Möchten Sie einem zukünftigen Eishockey-Crack in die glänzenden Augen schauen, wenn
dieser mit seiner Eishockeyausrüstung auf dem Eis hin und her flitzt und versucht dem Puck
nach zu jagen? Anmeldungsformular Ausrüstung für  Eishockeyschule

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen