Zweite Saisonvorbereitungsphase hat begonnen

Dübendorf. 21.00 Uhr. Aussentemperatur 25.0 Grad. Giorgio Giacomelli, letzte Saison Assistenz-Trainer an der Seite von Dieter Wieser, hat gerufen. Zusammen mit seinem Coach Roman Diethelm, ab diesem Sommer neu beim EIE, wurde das Kader des EHC Illnau-Effretikon (EIE) offiziell zum ersten Eistraining zusammen gezogen. Damit endete bei Illnau-Effretikon die Sommertrainings- und läutete die zweite Saisonvorbereitungs-Phase ein. Bis zum Saisonstart der 2. Liga-Eishockey-Meisterschaft 2019/20 mit dem Heimspiel des EIE am Samstag, 21. September gegen Aufsteiger Lenzerheide-Valbella (Spielbeginn 20 Uhr) stehen nun für die EIE-Spieler wöchentliche Eistrainingseinheiten und nebst dem traditionellen Trainingsweekend in Flims, acht Testspiele auf dem Programm.

Bericht: Heinz Minder, Dübendorf

Atemlos durch die Nacht, bis ein neuer Tag erwacht, atemlos einfach raus… Helene Fischers Hit hätte nicht treffender auf die EIE-Spieler zugeschnitten sein können. Erstmals nach mehreren Monaten Absenz wieder auf dem Eis. Und da kamen die EIE-Cracks allesamt mächtig ins Schwitzen. Geleitet wurde das erste Eistraining dienstags in Dübendorf durch Roman Diethelm. Giacomellis Assistent «schlauchte» seine neue Truppe bereits. Einige der EIE-Spieler jedenfalls waren froh, wenn sie zu einer kleinen Verschnaufpause vom Eis konnten.

Neuverpflichtung Luca Müller mit Fragezeichen…

Insider hörten es bereits schon am Abend der diesjährigen Generalversammlung des EHC Illnau-Effretikon (Freitag, 28. Juni 2019). Hinter der Neuverpflichtung Luca Müller setzte Mike Häbig ein grosses Fragezeichen. «Unser Rückkehrer, der in der vergangenen Saison zusammen mit unserem Zuzug Philip Beeler bei Nachbar Dübendorf in der MySports League spielte, könnte vielleicht die ganze Saison wegen einer anstehenden Knieoperation ausfallen». Und am Morgen des EIE-Fototermines vom Samstag, 6. Juli 2019 zeigte sich dann auch Giorgio Giacomelli alles andere als optimistisch was zum einen seinen eigenen Sohn Fabio (Jahrgang 1999) und zum anderen Luca Müller betraf.

…wie auch bei Fabio Giacomelli

Fabio Giacomelli, der im letzten Winter wegen Wachstumsproblemen die Saison bei den EIE-Top-Junioren verpasste und heuer nun zusammen mit Marco Begert ins erweitere Kader der ersten Mannschaft aufgenommen wurde, wird vermutlich abermals eine Zwangspause einlegen müssen. «Und eher schlecht werte ich die Aussicht darauf, dass Luca Müller uns als Verstärkung im Sturm zur Verfügung stehen wird», gestand der EIE-Headcoach. Müller hat betreffend seiner Knieproblemen eine Zweitmeinung einholen müssen. Das Resultat steht noch nicht fest. Und bei seinem Sohn Fabio zeigte sich Vater und EIE-Headcoach Giorgio Giacomelli auch eher skeptisch. «Der Bandscheibenvorfall (Diskushernie) ist noch nicht behoben und ob Fabio jemals wieder Hockeyspielen kann, steht momentan in den Sternen».

Sommertraining begann am 6. Mai

Am Montag, 6. Mai um 18 Uhr erfolgte im Eselriet der Kickoff für die EIE-Spieler unter neuer Führung. Giorgio Giacomelli und Roman Diethelm trafen sich erstmals zum Start des Sommertrainings. Für die EIE-Spieler standen ab diesem Datum 16 intensive Sommertrainings-Einheiten zu jeweils 90 Minuten auf dem Programm. Kamen noch neun gemeinsame Athletik-Gruppenlektionen hinzu (75 Minuten pro Training), sowie für die EIE-Cracks wöchentliche individuelle Krafttrainings im Body-Fit in Tagelswangen unter Fitness-Coach Paolo Amato.

EIE seit Dienstag 6. August auf dem Eis

Dienstags versammelte sich nun praktisch der ganze EIE-Kader in der Eishalle Chreis in Dübendorf. Um 21 Uhr fiel der Startschuss zum harten Eistraining. Zu den Spielern die bei der diesjährigen Eispremiere fehlten, zählten nebst dem erwähnten Duo Luca Müller/Fabio Giacomelli, auch Claudio Beltrame (Durchdiener RS) und Yves Brasser, dazu Lukas Wimber, der zwar das Sommertraining mit dem EIE-Kader bestritt, montags aber zu einem einjährigen Auslandsaufenthalt in den Libanon abreiste.

Am kommenden Sonntag um 13:45 Uhr in Sursee…

Der EHC Illnau-Effretikon bestreitet nun bis zum Meisterschaftsbeginn seine Trainingseinheiten in den Eishallen Dübendorf, Bäretswil, Weinfelden, Dielsdorf und Wetzikon und absolviert in der Saison-Vorbereitung diverse Testspiele. Die Teamverantwortlichen haben, nebst dem traditionellen Trainingsweekend in Flims (Samstag/Sonntag 24./25. August) acht Test- und Vorbereitungsspiele fixiert. Gestartet wird am kommenden Sonntag, 11. August 2019 mit einem ersten Test in Sursee (13:45 Uhr). Weitere Gegner: Erstligist Rheintal (17. August in Widnau/19.30 Uhr), Luzern (21. August in Luzern/20 Uhr), Kreuzlingen-Konstanz (22. August in Kreuzlingen/20 Uhr), Rapperswil-Jona/Elite-B (28. August in Rapperswil/20.30 Uhr), Weinfelden (31. August in Weinfelden/17:15 Uhr), Wetzikon (11. September in Wetzikon/2015 Uhr) und Küsnacht (14. September in Küsnacht um 20:15 Uhr).

Und Meisterschaftsbeginn am 21. September mit Heimspiel gegen Lenzerheide

Meisterschaftsstart für den EIE ist am 21. September 2019 und bringt Illnau-Effretikon zum Saisonauftakt das Heimspiel gegen Aufsteiger Lenzreheide-Valbella (Eishalle Eselriet, 20 Uhr). Für den EIE folgen dann gleich zwei Auswärtsspiele. Erst am Samstag, 28. September um 17 Uhr in Weinfelden und eine Woche später in der Bodensee-Arena in Kreuzlingen gegen Kreuzlingen-Konstanz (5. Oktober, ebenfalls um 17 Uhr). Im zweiten Heimspiel der Vorrunde 2019/20 empfängt Illnau-Effretikon am 12. Oktober im Eselriet Nachbar Wallisellen (17 Uhr).

EHC Illnau-Effretikon (EIE) – Kader Saison 2019/20 

Torhüter: Dennis Volkart (Jahrgang 1988/Spielernummer 55), Joel Stücheli (96/50), Dominic Werren (99/66).- Verteidiger: Yves Brasser (95/70), Dario Brunner (99/29), Jonas Bulach (95/38), Andrea Giacomelli (96/5), Nicola Gretler (94/3), Jan Heuberger (97/17), Florian Schwarz (91/53), Marco Thaler (92/2).- Stürmer: Claudio Beltrame (97/91), Philip Beeler (91/10), Carlo Fäh (83/83), Yves Förderreuther (94/64), Fabio Giacomelli (99/94), Mirco Hofer (95/61), Lionel Kuhn (2000/93), Lorenz Kuhn (98/85), Luca Müller (98/22), Tizian Müller (91/9), Alex Tkachenko (95/8), Marco Vögeli (90/18), Justin Wieser (96/87), Marco Begert (99/77).- Mutationen/Abgänge: Thomas Korsch und Gabriel Gretler (beide Rücktritt), Lukas Wimber (Auslandaufenthalt), Fabian Brockhage (2. Mannschaft), Peter Hofer (Dürnten Vikings).- Zuzüge: Dominic Werren (Rapperswil-Jona Lakers Elite-B und Rückkehrer zum EIE-Stammverein; Luca Müller und Philip Beeler (beide Dübendorf/MySports League und Rückkehrer zum EIE-Stammverein), Dario Brunner (Bülach/My Sports League und Rückkehrer zum EIE-Stammverein), Alex Tkachenko (Chur/MySports League), Jan Heuberger (EVDN); Fabio Giacomelli und Marco Begert (beide EIE-Nachwuchs/Junioren Top und beide bereits mit Teileinsätzen in erster Mannschaft.- Headcoach: Giorgio Giacomelli (neu/letzte Saison Assistenz-Trainer), Assistenz-Trainer: Roman Diethelm (neu).- Staff: Jürg Fehr (Betreuer/bisher), Physio: Nadine Mächler (bisher), Massage: Remo Riederer (bisher) und Marco Burkhart (neu), Fitness: Paolo Amato (bisher).- Sportliche Leitung: Cédric Wiederkehr (Teamleiter/bisher), Mike Häbig (Sportchef/bisher).-

 


Sponsor gesucht

Möchten Sie einem zukünftigen Eishockey-Crack in die glänzenden Augen schauen, wenn
dieser mit seiner Eishockeyausrüstung auf dem Eis hin und her flitzt und versucht dem Puck
nach zu jagen? Anmeldungsformular Ausrüstung für  Eishockeyschule

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen