Die Illnauer Chilbi steht wieder vor der Türe!

 

Beliebte Traditionen sollte man nicht ändern und so erwarten Euch auch im 2015 wieder die altbewährten Klassiker für Alt und Jung. 

Sportplausch 2015 im Eselriet

 

Wie jedes Jahr findet auch im 2015 der Sportplausch unter der Leitung von der Stadt Illnau-Effretikon und den beiden Eisclubs ECIE und EIE statt. Die ausgebildeten Leiter lernen den Kindern das Schlittschuh-Laufen und spielen gemeinsam auf dem Eis. 

Das Spiel vom kommenden Sonntag, 30.08.2015, 15:00 Uhr, musste leider seitens des EIE abgesagt werden.

Die ZSC-Verantwortlichen sind darüber informiert worden.

 

Der EIE kann leider nicht genügend Spieler stellen, um gegen diesen Test antreten zu können. Gemäss Mannschaftsleiter Koschter kämpfen wir immer noch mit vielen Verletzten und Absenzen 

Dazu kommt, dass wir nicht auf Unterstützung von der 2. Mannschaft, Senioren oder den Junioren zählen können und deshalb den ZSC informieren mussten, dass wir leider nicht zu diesem Test antreten können. Diese Umstände sind für uns sehr unangenehm, wir sehen aber leider keine Alternative zu dieser Absage.

 

Die Ausfälle in den Eishallen Bäretswil und Kreuzlingen zwingen den EHC Illnau-Effretikon (EIE) zu diversen Planänderungen. Abgesagt ist auch das sonntags geplant gewesene EIE-Testspiel gegen Dielsdorf-Niederhasli – das nun durch einen internen EIE-Test ersetzt wird (Sonntag, 19:30 Uhr, Bäretswil).

Seit drei Etappen trainiert Dieter Wieser den EHC Illnau-Effretikon (EIE). Der 55jährige geht heuer in sein nunmehr zehntes Jahr als EIE-Trainer. Seine klare Zielvorgabe: Einzug in den Playoff-Viertelfinale. 

20 Tore im Eselriet

Chancenlos waren die Spieler des EHC Illnau-Effretikon (EIE) im Testspiel gegen die Reserven des FC Effretikon. Die Fünfligisten fügten den Hockeyanern eine 15:5-Niederlage bei. Just for fun – das Spiel über die volle Distanz ging an die Substanz. Trotz fliegendem Wechsel kamen die Hockeyaner mächtig ins Schnaufen.

Christoph Müller wickelt 49. Generalversammlung in 65 Minuten speditiv ab

Mit Ehrenmitgliedschaft zur verdienten Pensionierung  Download: GV-Protokoll 2015

Durchwegs nur positive und erfreuliche Facts konnte Christoph Müller, der seit 2002 dem EHC Illnau-Effretikon (EIE) als Präsident vor seht, anlässlich der 49. Generalversammlung vermelden. Marlies Hollenstein entschied sich sowohl beruflich, wie auch beim EIE in Pension zu gehen. Sie, die jahrelang zum Vorstand des EIE gehörte und seit 2011 als Werbechefin fungierte, wurde verdientermassen mit viel Applaus, einem Blumenstrauss und der EIE-Ehrenmitgliedschaft in den Ruhestand verabschiedet. Ein weiterer Rücktritt betraf den EIE-Finanzchef. Reto Schabron konnte auch in seinem fünften und letzten Jahr als CFO im EIE mit 283 Franken den fünften positiven Rechnungsabschluss vermelden. Sein Nachfolger wurde Billy Ersoy.

Hockeyaner vs Wasserball

Da irrten sich die Spieler des EHC lllnau-Effretikon (EIE) als sie von Trainer Dieter Wieser das Aufgebot erhielten. Als obligatorische Utensilien waren Badehose und Badetücher vorgeschrieben. Statt eines gemütlichen Badeplausches mit einem Feierabendbier gab es eine 90minütige Lektion in Wasserball.

Facts für die Saison 2015 / 2016

EIE im kommenden Winter mit Sommer als neuen Captain

Der nächste Winter kommt bestimmt. Die Facts beim EHC Illnau-Effretikon (EIE) für die kommende Saison 2015/16 stehen fest. Der EIE startet am 11. August in der Eishalle Bäretswil mit dem offiziellen Eistraining. Zu den fünf Spielern die im Kader nicht mehr mit dabei sind, zählen Captain Bruno Hollenstein, dazu Alexander Krstic, Orlando Fusco und Dario Hubmann, sowie Raphael Brun.

Am Montag, 4. Mai 2015 um 18.30 Uhr erfolgte im Clubraum der Sportanlage Eselriet der Kick-Off zur Saison 2015/16. Gleichentags ab 19:30 Uhr wurde das Kader zur ersten Sommertrainings-Einheit auf der Spielwiese Eselriert zusammen gezogen. In den kommenden Tagen und Wochen heisst es nun Aufbau der Kondition, Förderung des Stehvermögens und Ausdauertrainings sowie Krafttraining im Body Fit (Tagelswangen). Drei Mal pro Woche, bis Mitte August sehen sich die Spieler und Staff im schweisstreibenden Sommertraining. Auswärts, weil es zu diesem Zeitpunkt in der heimischen Eishalle noch kein Trainingseis hat, wird das EIE-Kader durch die bisherigen Teamverantwortlichen Dieter Wieser (Headcoach) und Urs Wegmann (Assistent) um 20 Uhr in Bäretswil zum ersten offiziellen Eistraining zusammen gezogen.

Sponsor gesucht

Möchten Sie einem zukünftigen Eishockey-Crack in die glänzenden Augen schauen, wenn
dieser mit seiner Eishockeyausrüstung auf dem Eis hin und her flitzt und versucht dem Puck
nach zu jagen? Anmeldungsformular Ausrüstung für  Eishockeyschule

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen