Chlausturnier: Die Bambini steigerten sich im Laufe des Turniers enorm.

Jede Halbzeit von 12 Minuten wurde als einzelnes Spiel gewertet. In der Vorrunde gab es eine deutliche Niederlage mit 1:4 und 0:3 gegen Schwenningen. Doch bereits gegen Urdorf zeigten die Spieler eine tolle Reaktion. 3:1 sieg und eine knappe Niederlage von 3:4. Gegen Kloten gab es kein Halten mehr. Unter den Augen von Dieter Wieser, dem erfolgreichen Coach vom 1, der nach nur drei Stunden Schlaf mit seinem Sohn auf der Eisbahn war, Folgte das beste Spiel der Saison. 4:1 und 3:0 wurde gewonnen und ab ging’s ins Halbfinal. Der ZSC war mit seinen Jungs eine Nummer zu gross, 2:6 und 1:5 war das deutliche Resultat. Das Spiel um den dritten Platz wurde zum Krimi. Nach 3:2 und 2:3 kam es zum Penaltyschiessen. Leider verlor der EIE mit 1:2, aber der tolle Pokal, der jeder Spieler erhielt, war ein grosser Lohn für einen gutes Turnier. (Torschützen EIE: Tim Wieser, Daniel Keller (in seinem ersten Turnier mit dem EIE), Gil Marti, Christian Fehr; ) Tabelle: 1. ZSC; 2. Schwenningen; 3. EHCW; 4. EIE; 5. Dübendorf; 6. Urdorf; 7. Bülach; 8. Kloten

Die Bambini-Mannschaft des EIE mit vielen neuen Spielern steigerte sich von Spiel zu Spiel. Nik Weber und Tizian Scharsach schossen ihr erstes Tor in ihrer Karriere. Jan Gadient spielte sein letztes Turnier im Dress des EIE. Sein Transfer zum EHC Arosa scheint perfekt. Wir wünschen ihm weiterhin viel Freude beim Eishockeyspielen. Vielen Dank den Eltern, die mit ihrer Hilfe am Kuchentisch oder als Punktrichter zum positiven Turnierablauf beigetragen haben. (siehe Link "Ranglisten - Bambini")

Sponsor gesucht

Möchten Sie einem zukünftigen Eishockey-Crack in die glänzenden Augen schauen, wenn
dieser mit seiner Eishockeyausrüstung auf dem Eis hin und her flitzt und versucht dem Puck
nach zu jagen? Anmeldungsformular Ausrüstung für  Eishockeyschule

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen