Spielbericht 1. Mannschaft, Do. 23.11.2006 20:00 gegen Lenzerheide, Feld: Eselriet

Eishockey: Meisterschaft 2. Liga, Gruppe 2: Illnau-Effretikon – Lenzerheide 7:1 (1:0, 3:1, 3:0)

EIE erteilt Tabellenführer Lenzerheide Valbella eine Hockeylektion

Mit einer überzeugenden Kollektivleistung, unbändigem Siegeswillen von der ersten bis zur letzten Spielminute und sportlich fairer Aggressivität gefiel Illnau-Effretikon in seiner Donnerstagspartie. Im heimischen Eselriet erteilten die Zürcher Oberländer den Gästen aus dem Bündnerland eine Hockeylektion und eroberten nach toller Leistung jedes einzelnen verdientermassen die Tabellenspitze. Absteiger Lenzerheide Valbella musst mit einer 1:7 (0:1, 1:3, 0:3) Niederlage die Heimreise antreten.

Seit der jämmerlichen Schlappe beim damaligen punktelosen Schlusslicht PIKES hat sich der EHC Illnau-Effretikon (EIE) in positiver Weise gewandelt. Die Spieler von Urs Wegmann und Christian Sigrist haben gemerkt, dass sich die Mehrzahl der Spiele im Kopf entscheidet. Der EIE hat sich in den letzten Runden jeweils am Gegner angepasst. Je stärker die Konkurrenz, je besser Illnau-Effretikon. Das zeigte sich schon, als die Zürcher auf den damaligen Spitzenreiter SC Rheintal trafen und dessen imposante Siegesserie von 30 ungeschlagenen Partien beendete. Zuletzt in Schaffhausen zeigte Illnau-Effretikon ein überragendes letztes Drittel, mit starken letzten zehn Minuten. Doch die etwas zu legere Spielweise führte Sekunden vor Spielschluss noch zum 3:3 und damit Gang in die Verlängerung.

Diesmal erschienen die EIE-Spieler nicht nur äusserst konzentriert, sondern gleichzeitig auch hellwach zum ersten Scheibeneinwurf. Die Tatsache, dass Lenzerheide als letztjähriger Absteiger und Tabellenführer ins Zürcher Oberland kam, liess bei den Einheimischen berechtigterweise frühzeitig Alarmglocken läuten. Die Mannschaft, die 1997/98 erstmals in die Erstliga aufstieg, hat bislang in der Meisterschaft nur ein Spiel in der offiziellen Spielzeit verloren. Und zwar sein Heimspiel gegen SC Rheintal (5:8). Eine Woche zuvor unterlag Lenzerheide, ebenfalls im heimischen Stadion, der Vertretung aus Herisau, allerdings damals erst in der Verlängerung mit 1:2. Mit einem Auswärtssieg würden die Bündner ihre Leaderstellung untermauern. Die Ausgangslage vor diesem Spitzenkampf liess aber auch eine andere Option zu. Sieg des EIE und damit verbunden Übernahme der Tabellenspitze, zumindst zum zum kommenden Wochenende.


Nächste Termine 1. Mannschaft

17 Jul
EIE I Body Fit, Tagelswangen
Datum 17.07.2020 19:00 - 20:15
4 Aug
ET EIE I in Wetzikon
04.08.2020 20:15 - 21:45
7 Aug
ET EIE I in Wetzikon
07.08.2020 21:30 - 22:45
9 Aug
FS EIE I gegen Basserdorf in Kloten
09.08.2020 20:00 - 22:00
10 Aug
ET EIE I in Bäretswil
10.08.2020 20:30 - 21:45

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.