Meisterschaften teils unterbrochen

Der SIHF hat uns heute über die sofortige Sistierung der laufenden Meisterschaft informiert. Die neuen Massnahmen und deren Auswirkungen, welches das BAG letzte Woche kommuniziert hat, wurden am Wochenende zwischen Verband, BASPO, BAG und Swiss Olympics präzisiert.

Bericht: Billy Ersoy 

Aufgrund der weiterhin sehr prekären Lage und steigenden Zahlen der positiven Fälle bei Schiedsrichter, Staff, Spieler über alle Ligen und vielen Vereine, hat die Covid-19 Task Force der Regio League veranlasst folgende Entscheide zu treffen:

2. / 3. Liga,Nachwuchs U20 und U17 sowie Senioren und Veteranen

  • sofortiger Unterbruch der Meisterschaft bis 27. Januar 2022
  • geplante Runden bis dahin sind abgesagt und werden nicht nachgeholt
  • Start der Playoff für 2. Liga ist vor 27. Januar geplant
  • Im Falle einer Verlängerungen der Massnahmen durch den Bundesrat wird die Meisterschaft gänzlich abgesagt
  • Trainings und Freundschaftsspiele sind unter Einhaltung der kantonalen Richtlinien und Vorgaben des Eisbahn-Betreibers möglich
  • In den Eishallen gilt 2G+ Zertifikatspflicht (geimpft oder genesen und negatives Testresultat für Training und Spiele) für alle Personen ab 16 Jahre
  • Auf ein Testergebnis kann verzichtet werden, wenn eine Auffrischimpfung oder Genesung innerhalb der letzten 120 Tage stattgefunden hat
  • Für Aktivitäten auf dem Aussen-Eisfeld hat es keine Einschränkungen, in Innenräumen gilt 2G inklusive Maskenpflicht (in Garderoben und Gang bis zum Eisfeldrand)

 

Nachwuchs U9 bis U15 und Hockey-/Laufschule

  • Spielbetrieb bleibt auf allen Stufen des Nachwuchs ab U15 und jünger aufrecht
  • Unter 16-jährige können ohne Einschränkungen ihre sportliche Aktivitäten ausüben. Es gilt jedoch die Maskenpflicht in sämtlichen Innenräume einzuhalten
  • Bei Trainings- und Spielbetrieb muss die 2G+ Regelung für alle Teilnehmenden ab 16 Jahre eingehalten werden
  • Trainer und Funktionäre können ihre Tätigkeit auch mit 2G und Maskenpflicht ausüben
  • Für Aktivitäten auf dem Aussen-Eisfeld hat es keine Einschränkungen, in Innenräumen gilt 2G inklusive Maskenpflicht (in Garderoben und Gang bis zum Eisfeldrand)

 

Wir appellieren an Alle beteiligten sich den notwendigen Tests zu unterziehen sprich nur mit den entsprechenden Zertifikate an Trainings und Spiele teilzunehmen. Das Test-Prozedere kann umgangen werden, falls eine Impfung, Genesung oder Auffrischimpfung in den letzten 120 Tagen stattgefunden hat. 

Der Vorstand ist sich bewusst, was die aktuelle Situation für einen Aufwand und Effort von Trainern, Funktionäre, Schiris und Eltern abverlangt. Wir können Euch nicht genügend dafür danken. Deshalb finden wir es umso wichtiger, dass Ihr die kommenden Festtage nutzen könnt, um auch mal durchzuatmen. Geniesst die Zeit mit Euren Liebsten. 

Euer Vorstand

 

 


Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.